Sächsischer

GERADE RAUS! Poetry Slam

Neue Location! Doch die Wortgefechte bleiben!

Wir lassen uns nicht unterkriegen. Der Gerade Raus Poetry Slam hat eine neue Sommer-Open-Air-Heimat gefunden, und zwar im Biergarten des Sächsischen Bahnhof.

Am 28.07.2017 bringen nun schon zum dritten Mal in Folge die besten Slam Poeten des Landes zusammen mit wortgewaltigen Lokalhelden die Hände des Geraer Publikums zum glühen. Nach der bis auf den letzten Sitzplatz ausverkauften Veranstaltung im letzten Jahr werden auch diesmal wieder mächtige Wortgewitter durch den Biergarten grollen und eure Nachdenk-, Lach- und Klatschmuskeln in Wallung bringen. Dazu ein kühles Bier und der Abend wird perfekt.

Mit dabei sind:

Theresa Hahl ( Hamburg )
Skog Ogvann ( Leipzig )
Marsha Richarz ( Leipzig )
Volker Surmann ( Berlin )
Felix Kaden ( Erlangen )
Lisa Maria Olszakiewiecz ( Stuttgart )
Und du?

Los geht’s um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr. Bei gutem Wetter Open Air. Tickets bekommt ihr im Ticketpay-Onlinestore und folgenden Stellen in Gera:

“Hänsel und Gretel”, Geschäft, Humboldstr. 3, Gera

“Frank´s Burger Licious, Erfurtstr. 19, Gera

Tickets im VVK: 8€ normal/ 6€ ermäßigt (Schüler und Studenten) Auch wie letztes Jahr gilt:
“Der frühe Vogel fängt den Wurm”

Moderiert wird der Abend wieder von Luise Frentzel – mit Gera verbunden und sehr erfahren mit der Moderation von Poetry Slams.
Wer sich selbst auf die Bühne wagt, kann sich noch bis zum Veranstaltungsbeginn bei Luise anmelden – persönlich oder per E-Mail an luise.frentzel@gmx.de.

Die Regeln:

Beim modernen Dichterwettstreit treten bis zu 8 Poeten mit ihren selbst verfassten Texten gegeneinander an. 7 Minuten Zeit haben sie, um sich in die Herzen des Publikums zu performen. Requisiten sind verboten! Erlaubt ist dafür alles, was das gesprochene Wort hergibt. Zwischen Humor und Tiefgang, poetischer Lyrik und schreiend komischer Prosa, zwischen Lachtränen und Melancholie wird es am Ende einen Sieger oder eine Siegerin geben. Das Besondere: Sie entscheiden, wer gewinnt!